+++ Kein Training und kein Spielbetrieb bis mindestens 19. April 2020 +++ Turnierausschreibung zum 10. Pfingstturnier am 20. und 21. Juni 2020 online +++

Die Marathonies der 2. Jugend kosten alles aus

am . Veröffentlicht in Jugend

Mit einem Doppelspieltag gegen Hockenheim und Mühlhausen startete unsere 2. Jugend in die Rückrunde. Nach dem etwas enttäuschenden Verlauf der Vorrunde eine gute Gelegenheit, wieder etwas Selbstvertrauen zu tanken.

Das gelang insbesondere Florian, der am Ende dem Hockenheimer Spitzenspieler Thier den Zahn zog und entscheidend zum Punktgewinn beitrug.

Punkteteilung im Doppel - 2 x Dennis und Florian, je ein Sieg von Luca und Meris - am Ende stand ein 7:7 Unentschieden gegen Hockenheim.

 

Gleich einen Tag später führte die Reise nach Mühlhausen - immerhin Tabellenvierter nach der Vorrunde.

Hier fehlte allerdings Florian und wurde von Jannis vertreten.

Wieder stand es nach den Doppeln 1:1 - auch Dennis konnte wieder doppelt punkten - Luca spielte verbessert aber unglücklich mit 2 Fünf-Satz-Niederlagen. Meris konnte sich wie Dennis zwei Mal zum Sieg gratulieren lassen und Jannis belohnte sich für sein gutes Spiel nur ein Mal - leider konnte er einen Matchball im 3. Einzel nicht verwerten.

So stand es vor dem letzten Einzel 6:7 und Luca musste die Kohle(n) aus dem Feuer holen. Und er verbrannte sich dabei die Finger

N I C H T

Cool und scheinbar ohne Nerven spielte er seine 3 Sätze herunter und sicherte uns den einen hochverdienten Punkt.

 

Zwei Spiele - zwei Unentschieden - zwei Mal über 2 1/2 Stunden zum Rückrundenstart

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.