+++ Kein Training und kein Spielbetrieb bis mindestens 19. April 2020 +++ Turnierausschreibung zum 10. Pfingstturnier am 20. und 21. Juni 2020 online +++

Neuer Vereinsmeister bei den Aktiven steht fest ...

Veröffentlicht in Allgemeine Infos

 

... und dieser - Edwin Monninger - entstammt den Reihen der zweiten Mannschaft:

(Edingen, 19.4.2010) Ok, ok, die erste Mannschaft war zugegebenermaßen dünn vertreten, Beruf, Knochen, andere Veranstaltungen dünnten die erste Mannschaft bis auf Frank Schmidt aus, und der schaffte es - wenn auch erst nach heißem Kampf gegen Benni Kusch - bis ins Finale!

Fotos gibt es als Beispiele hier zu sehen, mit einem Mausklick auf die Bilder werden sie vergrößert angezeigt. Noch mehr Fotos von der VM sind unter dem Menüpunkt "Bilder" zu sehen, der aber erst sichtbar wird, wenn man sich registriert hat. Das kann man links nach einem Klick auf "Registrieren" kurz erledigen. Aber zurück zur Vereinsmeisterschaft:

FrankSchmidt_klein2010_04_17_VM_Edwin_kleinA-Pokalfinale_kleinB-Pokal-Finale_klein

Edwin Monninger hatte in seiner 5er-Gruppe zu Beginn noch recht leichtes Spiel, sich für das sog. Play-off um den Pokal in der neu geschaffenen A-Klasse zu qualifizieren, aber ab da musste er sich mit lauter 5-Satz-Spielen bis ins Finale durchbeißen. Kurt Imminger, Roland Ciupke und letztlich Frank Schmidt wurden mit druckvollem Angriffsspiel an den Wegrand zum Finalsieg beiseite gestellt.

Die Sensation der diesjährigen Vereinsmeisterschaften: Der Nachwuchs schaffte es bis ins B-Finale! Max Bauer konnte "g'standene" Kreisklassen-Mannsbilder schlagen und musste sich selbst erst im Finale gegen den B-Vereinsmeister Frank Sperlich geschlagen geben, aber erst im 5. Satz.

2010_04_17_VM_A-Schueler_Sieger_kleinAm Samstag Vormittag wurden bereits die Vereinsmeisterschaften der A-Schüler ausgetragen, und aus diesen qualifizierten sich die besten 4 für die eben schon beschriebenen Aktiven-Meisterschaften. Wer weiß, vielleicht hätte es sogar noch deftigere Überraschungen gegeben, hätte nicht eine andere halsbrecherische Sportart die Teilnahme von Tillmann Bauer bis zum Ende der Veranstaltung verhindert. Diese sahnte nämlich erwartungsgemäß bei den A-Schülern ab und konnte sich vor Sebastian Treiber, Max Bauer und Jonathan Busse als Vereinsmeister durchsetzen.

Am Mittwoch vorher waren schon die B-Schüler und die Mädchen dran. Hier gab es zwei klare Entscheidungen zugunsten der Familie Ciupke: Marian Ciupke holte sich den Sieg unter 15 teilnehmenden B-Schülern, und Katharina Ciupke machte bei den 5 Mädchen für sich alles klar.

2010_04_17_VM_B-Schueler_klein2010_04_17_VM_Maedchen_klein

Genaueres ist im News-Bericht zu lesen. Wir gratulieren den 2010-Meistern des TTC recht herzlich!!!

(Kurt Imminger)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.